Testbericht LG V900 Optimus Pad (G-Slate)

3D Tablet-PC präsentiert alle Fakten zum neuen LG V900 Optimus Pad, in Amerika bekannt unter dem Namen G-Slate: Das weltweit erste 3D-Tablet hat einen autostereoskopischen 3D-Monitor, eine 3D-Kamera mit HDTV-Unterstützung und viele weitere tolle Features an Bord.

LG Optimus Pad
LG V900 Optimus Pad 3D Tablet

Mit dem LG V900 Optimus Pad, in den USA auch bekannt als G-Slate, bringt LG das erste 3D-Tablet der Welt heraus. Damit vereint LG die zwei heißesten Trends des Jahres, Tablet-PCs und 3D-Darstellung in einem kompakten und attraktiven Gerät.

Das LG V900 Optimus Pad verfügt über ein 8,9 Zoll großes 3D-Display mit einer Auflösung von 1280 x 768 Pixeln und ist damit bereit für die Darstellung von HDTV-Inhalten. Mit seiner Größe von 24,3 x 14,9 cm ist es sehr handlich und rangiert in der Größe zwischen dem kleineren Galaxy Tab und dem größeren iPad. Das 3D-Tablet kann sowohl im Quer- als auch im Hochformat verwendet werden, wodurch sich die virtuelle Tastatur sehr angenehm mit zwei Daumen bedienen lässt. Das Display reagiert sehr schnell auf Benutzereingaben und lässt sich dadurch äußerst angenehm bedienen. Auch Multitouch, also die Bedienung mit mehreren Fingern z.B. zum Zoomen bei Bildern oder Websites wird unterstützt. Über den integrierten HDMI-Anschluss lässt sich der 3D-Tablet-PC problemlos an Fernseher und Monitore anschließen und erreicht dann sogar die noch höhere 1080p HDTV-Auflösung.

Als Betriebssystem kommt bei LGs 3D-Tablet-PC das neue Android 3.0 Honeycomb zum Einsatz, das eine intuitive Bedienung des V900 Optimus Pad garantiert. Die speziell für Tablet-PCs optimierte Benutzeroberfläche gefällt, und der schnelle, mit 1 GHz getaktete NVidia Tegra 2-Prozessor sorgt dafür, dass sich das Optimus Pad verzögerungsfrei bedienen lässt - auch Apps werden im Gegensatz zu manch anderem Tablet-PC blitzschnell geladen. Dank 32GB internem Speicher bietet LGs 3D-Tablet ausreichend Platz für Apps, Musik, Bilder, Videos und persönliche Daten. Der vorinstallierte Browser stellt Webseiten schnell und fehlerfrei dar, außerdem sind einige weitere Apps wie E-Mail-Programm, MP3-Player und eBook-Reader bereits vorinstalliert. Weitere Apps können ganz einfach - und oft kostenlos - über den Android Market auf das 3D-Tablet heruntergeladen werden. Dank 3G- und WLAN-Unterstützung ist auch die Verbindung zum Internet sehr flink und ermöglicht schnelles Surfen und hohe Download-Raten.

Insgesamt verfügt das LG V900 Optimus Pad über vier eingebaute Kameras: Eine 3D-Kamera mit zwei Linsen, die es dem 3D-Tablet ermöglicht, 3D-Bilder nicht nur darzustellen sondern auch selbst 3D-Fotos und 3D-Videos in 1080p HD-Auflösung aufzunehmen. Außerdem befindet sich auf der Rückseite des Optimus Pad eine herkömmliche Kamera mit 5 Megapixeln und einem LED-Blitz. Auf der Vorderseite gibt es darüberhinaus eine Webcam, die Bilder und Videos mit bis zu 2 Megapixeln aufnehmen kann und somit bestens für Chats und Videokonferenzen geeignet ist.

LG V900 Optimus Pad 3D Produktvideo

LG V900 Optimus Pad 3D Produkt-Demo

Technische Daten

  • Bezeichnung: LG Electronics V900 Optimus Pad (in Amerika LG G-Slate)
  • Abmessungen: 24,3 x 14,9 cm
  • Display: 8,9 Zoll 3D-Display mit 1280 x 768 Pixeln
  • Monitor-/Fernseherausgang: HDMI (Auflösung: 1080p)
  • Kameras: 3D-Kamera (Auflösung: 1080p), Rückseite; Kamera mit LED-Blitzlicht (Auflösung: 5MP), Rückseite; Webcam (Auflösung: 2MP), Vorderseite
  • Prozessor: 1 GHz NVidia Tegra 2
  • Speicher: 32 GB intern
  • Wifi: 3G und WLAN

Fazit LG V900 Optimus Pad:

Das LG V900 Optimus Pad zeigt die Zukunft der Tablet PCs. Durch innovative Features wie den hochauflösenden 3D-Bildschirm und der High Definition 3D-Kamera auf der Rückseite des Tablets setzt LG mit dem Optimus Pad Maßstäbe für den gerade entstehenden Markt der 3D Tablet-PCs.

LG Optimus Pad bestellen

LG Optimus Pad bei Amazon.de

3D Tablet-PC Bewertung: 
5