Toshiba Regza AT300 3D-Tablet

Toshiba Regza AT300

Toshiba hat nun endlich sein 3D-Tablet Regza AT300 veröffentlicht, und wie alle Produkte aus Toshibas Regza-Serie ist es bis an den Rand vollgepackt mit Hightech: Das 10,1 Zoll große Display bietet eine Auflösung von 1280x800 Pixeln und soll dank der "Parallax Barrier" genannten Technik eine brillenlose 3D-Darstellung ermöglichen. Das LED Backlight-Display ist außerdem besonders kontrastreich und lässt sich auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut ablesen.

Außerdem bietet der auf Android 3.0 (Honeycomb) basierte Tablet PC mit 2 Dualcore-Prozessoren mit je einem Gigahertz und 1GB Arbeitsspeicher mehr als genug Rechenpower für jede erdenkliche Anwendung. Und auch für ausreichend Speicherplatz ist gesorgt: 16GB sind fest eingebaut, wer noch mehr Platz benötigt kann ihn mit herkömmlichen SD-Karten nach Belieben erweitern. Außerdem bietet das Toshiba Regza AT300 zwei Kameras (eine vorn mit 2MP und eine 5MP-Kamera hinten), WLAN, Bluetooth sowie außergewöhnlich viele Anschlüsse: neben USB 2.0 und mini USB findet sich auch ein HDMI-Anschluss und ein 3,5mm Klinkenstecker. Die Batterielaufzeit des Regza AT300 soll laut Hersteller beeindruckende 7 Stunden betragen.

Das Toshiba 3D-Tablet ist ab Juni in 6 verschiedenen Farben zunächst nur in Japan erhältlich. Amerika und Europa sollen folgen, wann genau ist noch nicht klar.

Toshiba Tablet: Offizielles Promovideo

Website zum Toshiba Tablet

http://www.thetoshibatablet.com/

Update:

Der Bildschirm des Toshiba Regza AT300 wird allem Anschein nach doch noch keine dreidimensionale Darstellung unterstützen. Toshiba hat allerdings kürzlich ein 3D-Display speziell für Tablets vorgestellt, was auf eine Veröffentlichung des ersten Toshiba 3D-Tablets noch in diesem Jahr hoffen lässt.