Videos: iPad mit 3D-Display - Prototyp für iPad 3?

Auf der diesjährigen Display Taiwan Messe ist ein Tablet aufgetaucht, dass die Herzen vieler iPad-Freunde höher schlagen lassen wird: Es handelt sich um ein iPad mit eingebautem stereoskopischem 3D-Display. Das Tablet wurde allerdings nicht von Apple selbst, sondern von dem Display-Hersteller CPT der Öffentlichkeit präsentiert - das Apple-Logo war auf der Messe abgeklebt, allerdings ist eindeutig zu erkennen, dass es sich um ein iPad der ersten Generation handelt.

Ob das Gerät in Zusammenarbeit mit Apple entwickelt wurde oder ein Alleingang des Displayherstellers ist, lässt sich schwer sagen. Jedoch ist es ein weiteres Anzeichen dafür, dass das wohl im nächsten Jahr erscheinende iPad 3 wohl über ein 3D-Display verfügen wird. Schon vor einigen Wochen war an die Öffentlichkeit gelangt, dass wohl einige Filmstudios bereits daran arbeiten, ihre Filme für das kommende iPad in 3D aufzubereiten um sie gleich zum Start des neuen Apple Tablets via iTunes anbieten zu können. Außerdem ist ein Apple-Patent bekanntgeworden, das die Darstellung von dreidimensionalen Inhalten auf portablen Geräten beschreibt.

Da das iPad von sehr vielen Benutzern zum Ansehen von Videos und Bildern verwendet wird, wäre ein 3D-Bildschirm der logische nächste Schritt. Auch die Darstellung von 2D-Inhalten würde wohl von der 3D-Technik profitieren, da die Auflösung deutlich steigen müsste um eine ansprechende Wiedergabe in 3D zu ermöglichen.

Videos zum 3D-iPad

Diese Videos zeigen das iPad mit 3D-Display auf der Display Taiwan Messe 2011. Da nach dem ersten Video im Internet Skepsis herrschte ob es sich bei dem gezeigten Gerät tatsächlich um ein iPad handelt, wurde am Tag darauf ein weiteres Video gedreht um zu beweisen, dass es sich bei dem 3D-Tablet nicht um einen Fake handelt.